WILDE LANDSCHAFT BEIM GRIMSELPASS

16.9.2018

Die Landschaft rund um den Grimselpass ist wild. Und schroff. Und irgendwie nordisch. An der Wetterscheide zwischen Nord und Süd herrscht häufig ein raues Klima und die Gegend ist bekannt für ihre spannenden Licht- und Wetterstimmungen. Die Vielzahl an unterschiedlichen Motiven von tosenden Wasserfällen, mächtigen Bergketten und stillen Bergseen macht die Region zu einem wahren Paradies für uns Natur- und Landschaftsfotografen!

 

Schon lange hatten wir darum in dieser Region ein Fotoweekend geplant und wurden nicht enttäuscht. Allein die Fahrt entlang der sechs Kilometer langen Panoramastrasse, die vom Grimselpass zum Oberaarsee führt, ist ein tolles Erlebnis. Sie ist so schmal, dass Sie nur einseitig befahrbar ist und somit das richtige Zeitfenster gesucht werden muss. Entlang dieser Strasse fanden wir tolle Fotosujets, unter anderem einen kleinen See, in dem sich im klaren Abendlicht die gesamte Bergwelt mit dem Oberaargletscher in intensiven Farben spiegelte. 

 

Nach einer klaren Nacht zogen kurz vor Sonnenaufgang leider unerwartet Wolken auf. Das verhinderte zwar eine weitere rosarote Spiegelung, die dunklen Wolken passen jedoch auch perfekt zu dieser rauhen Bergwelt. Wir sind uns sicher, hier waren wir bestimmt nicht das letzte Mal auf Fototour!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

HEILUNG DURCH SCHÖNHEIT

ZAUBER DES ZERFALLS

ARCHITEKTURFOTOGRAFIE

GOLDENES ENGADIN

1/2
Please reload

WEITERE BLOGEINTRÄGE